Elf dieser sommerlich bepflanzten Blumenkübel verschönern künftig die Goslarer Innenstadt.

Einzelhändler, Dienstleister, Gastronomen und Bürger übernehmen Patenschaft

Gleich elf neue Blumengefäße werden künftig zu einer lebendigen Innenstadt mit einem ansprechenden Erscheinungsbild beitragen. Die zusätzlichen Blumengefäße werden auf dem Schuhhof, in der Sommerwohlenstraße, Petersilienstraße und der Rosentorstraße aufgestellt. Sie entsprechen dem vorhandenen Design und werden mit einer Sommerbepflanzung versehen.

Laut Innenstadtmanagerin Ina Stelle ist diese Aktion eine tolle Gemeinschaftsleistung: Die Stadt Goslar stellt die Blumengefäße und lässt eine sommerliche Erstbepflanzung durchführen. Engagierte Einzelhändler, Dienstleister, Gastronomen und Bürger übernehmen die Patenschaft für die Gefäße, gießen und organisieren die Folgebepflanzung. Einige Paten übernehmen sogar die Erstbepflanzung. „Ich freue mich über das positive Feedback und das tolle Engagement, und dies trotz der für alle anstrengenden zurückliegenden Monate“, so Stelle. Weitere Standorte sollen folgen. Die Innenstadtmanagerin ist deshalb weiter unterwegs, um für zusätzliche Patenschaften zu werben.

Foto: © Stadt Goslar

Tags: ,

Ähnliche Artikel