Tolle Kombi: Tritt- und Setzstufen aus weiß lackiertem Buchenholz und das Relinggeländer aus Edelstahl.

Fließender Übergang – Designstarke Faltwerktreppe vermittelt elegante Leichtigkeit

Wer es schafft, tausend Kraniche aus Papier zu falten, bekommt einen Herzenswunsch erfüllt – das zumindest besagt eine alte japanische Legende. Tatsache ist, dass Origami, die Kunst des Papierfaltens, auch hierzulande viele Freunde hat. Ob Schmetterling, Frosch oder Rose: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Weil die Falt-Optik ein richtiger Hingucker ist, bleibt sie nicht aufs Papier beschränkt. Sie punktet auch in der Innenarchitektur, etwa bei Treppen.

Wie aus einem einzigen Stück Holz gefaltet – so sehen Faltwerktreppen aus. Sie passen gut in ein modernes, puristisches Ambiente, denn sie haben eine starke grafische Wirkung und kommen völlig schnörkellos daher. Auf überflüssigen Schnickschnack hat man auch bei der viertelgewendelten Faltwerktreppe von STREGER Massivholztreppen verzichtet. Während die Tritt- und Setzstufen aus weiß lackiertem Buchenholz bestehen, wurde das Relinggeländer aus Edelstahl gefertigt – eine tolle Kombination, die „Coolness“ ins Zuhause bringt. Einfach cool ist auch der Kontrast, der durch die schwarzen Wände und die weißen, 60 mm starken Stufen, die scheinbar nahtlos ineinander übergehen, entsteht. Letztere sind wandseitig mit Tragbolzen befestigt, wobei in die Wand integrierte Gummilager ein wirbelsäulenschonendes Gehen unterstützen und den Trittschall dämmen. Schutz vor gefährlichen Stürzen bietet der ergonomisch geformte Rundhandlauf, der sich dank eines Durchmessers von 42,5 mm sicher umgreifen lässt. Die designstarke Faltwerktreppe mit 15 Steigungen ist bequem begehbar und vermittelt elegante Leichtigkeit, der schräge Antritt bringt zusätzlich Dynamik ins Spiel. Gut zu wissen: Treppenspezialist STREGER bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Materialien, Farben und Formen individuell zu kombinieren, um für jede Raumsituation die optimale Treppengestaltung zu finden. So wird jede Treppe zu einem mit handwerklicher Sorgfalt und Liebe zum Detail gefertigten Unikat. Weitere Infos stehen Interessierten unter www.streger.de zur Verfügung. (epr) 

Foto: epr/STREGER

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Isoglasklar