Sanierungsgebiet Jürgenohl

Der Marktplatz in Jürgenohl wartet auf seine Verschönerung im Rahmen des Förderprogramms „Soziale Stadt“

Vorstellung Arbeitsstand und Diskussion – Interessierte herzlich willkommen

Die Stadt Goslar lädt zur zweiten öffentlichen Bürgerinformations- und Beteiligungsveranstaltung zur Erarbeitung des Rahmenplans im Sanierungsgebiet Jürgenohl ein. Der Rahmenplan ist die Fortschreibung der Vorbereitenden Untersuchung aus dem Jahr 2016. In ihm werden schwerpunktmäßig Projekte der Sanierung in Jürgenohl erarbeitet und anhand von Vorentwürfen vorgestellt. Er bildet damit eine der Grundlagen für die zukünftige Sanierungstätigkeit im Sanierungsgebiet „Soziale Stadt Jürgenohl“.

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 25. März, um 17 Uhr im Saal der Kirche St. Benno in der Marienburger Straße 35. Die Präsentation wird von dem bearbeitenden Büro Gruppe Freiraumplanung gehalten. Unter anderem wird der aktuelle Arbeitsstand mit den Ergebnissen bisheriger Erhebungen, Analysen, Beteiligungen und Beobachtungen vorgestellt. Außerdem sind eine Diskussion und der Ausblick auf das weitere Vorgehen geplant. Es handelt sich um eine öffentliche Informationsveranstaltung; interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEU in Salzgitter-Bad

Bellatainment

„Bellatainment„