Aktuelle Polizeimeldungen aus Goslar und Umgebung. März 2020


Polizeimeldungen Goslar vom 25.03.2020

============================

Einbrüche in Kleingärten

Langelsheim.

Zu insgesamt acht Einbrüchen in einer Kleingartenanlage kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag. Es wurden mehrere Gartenlauben aufgebrochen und diverse Gartengeräte wie z.B. Laubsauger, Motorsägen und Werkzeuge gestohlen. Nach den bisherigen Erkenntnissen beläuft sich der Gesamtschaden auf ca. 3.000,00 Euro.

Es wird um Hinweise auf z.B. verdächtige Personen und Fahrzeuge gebeten. Polizei Langelsheim, Tel. 05326 / 978780

============================

Auch am gestrigen Tag kontrollierte die Polizei im Landkreis Goslar. Weitestgehend wurde sich an die bestehenden Verfügungen gehalten.

In Clausthal mussten drei Ansammlungen von Personen aufgelöst werden. In Seesen wurden Streitigkeiten hinsichtlich der Einhaltung des Mindestabstands geschlichtet sowie zwei Personenansammlungen im privaten Raum mitgeteilt. Gespräche wurden sowohl in Clausthal, als auch in Seesen geführt. Die betroffenen Personen zeigten sich einsichtig und verließen die Örtlichkeiten.

In Goslar wurden durch die eingesetzten Polizeibeamten 9 Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen Personen eingeleitet, die an der Stephaniekirche und am Bahnhofsvorplatz angetroffen wurden. Im Anschluss wurde ein Platzverweis gegen die anwesenden Personen ausgesprochen.

============================

Pappaufsteller entwendet

Goslar.

Am Montag, zwischen 21.00 Uhr und 23.30 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einer unverschlossenen Garage in der Bonhoefferstraße einen Michael Schumacher Pappaufsteller sowie Fahrzeugpflegemittel. Es entstand ein Schaden von ca. 50 EUR.

Hinweise nimmt die Polizei Goslar unter 05321-339-0 entgegen.

============================

Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz

Goslar.

Ein 30-jähriger Mann aus Langelsheim befuhr mit einem Elektrokleinstfahrzeug den öffentlichen Radweg in der Heinrich-Pieper-Straße. Für das Fahrzeug bestand keine Pflichtversicherung. Ob eine notwendige Straßenzulassung vorlag, wird derzeit ermittelt.

============================

Anzeige wegen Ladendiebstahl in Vienenburg:

Am Mittwoch, den 11.03.2020, nachmittags wurde festgestellt, dass bislang unbekannte Täter in einer Drogeriefiliale an der Goslarer Straße in Vienenburg in einem unbeobachteten Moment diverse Kosmetika im Wert von etwa 2600,- Euro entwendet haben.

============================

Wohnungseinbruchdiebstahl in Goslar-Wiedelah:

In der Zeit von Sonntag, den 22.03.2020, 18.30 Uhr bis zur Feststellung am Dienstag, den 24.03.2020, 20.55 Uhr, wurde durch bislang unbekannte/n Täter in ein Wohnhaus in der Bäckerstraße eingebrochen. Nach Aufhebeln der rückwärtigen Zugangstür des in Sanierung befindlichen Hauses gelangte/n der oder die Täter in die Räumlichkeiten. Anschließend wurde daraus ein Exzenterschleifer entwendet.

============================

Verkehrsunfall am Dienstag, den 24.03.2020, 16.44 Uhr, in Vienenburg:

Der 32jährige Fahrer eines Motorrades Suzuki bog mit seinem Fahrzeug von der Merckstraße nach rechts in die Goslarer Straße ein. Beim Abbiegen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Durch den Aufschlag mit dem Körper und dem Rutschen mit dem Motorrad auf der Fahrbahn verletzte sich der Mann aus Braunschweig leicht. Er wurde durch die hinzugezogenen Rettungskräfte versorgt.

============================

Versuchter Einbruchdiebstahl / Seesen – Lutter am Barenberge

Im Zeitraum vom 14.-22.03.2020 wurden durch unbekannte Täter das Vereinsgelände des ansässigen Angelsportvereins betreten und im weiteren Verlauf hatten sich die Täter mittels Gewalt gegen die Zugangstüren Zugang zu mehreren Gebäudeteilen verschafft. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der oben bezeichneten Straftaten führen können, wenden sie sich bitte an das

Polizeikommisariat Seesen Frankfurter Straße 4 / 38723 Seesen Tel.: 05381 / 944-0 (SK)


Polizeimeldungen Goslar vom 19.03.2020

============================

Diebstahl einer Armbanduhr

Am Dienstag, den 17.03.2020, betrat gegen 17.40 Uhr ein Kunde ein Geschäft in der Breiten Straße. Hier zeigte er Interesse an einer Herrenarmbanduhr, die er sich dann zeigen ließ. Als er die Uhr in die Hände nahm, warf er kurz darauf 6 falsche 50-Euro-Scheine auf den Tresen und verließ den Laden fluchtartig mit der Uhr. Nach ersten Ermittlungen und Befragungen von Zeugen dürfte es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 31jährigen polizeilich bekannten Mann handeln. Bei der Uhr handelt es sich um eine bereits gebrauchte vergoldete Herrenarmbanduhr der Marke Tissot. Im Rahmen der Fahndung konnte der Täter durch die Polizei gestellt werden. Die gestohlene Uhr hatte er zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr bei sich.

============================

Verkehrsunfall

Am Dienstag gegen 17.45 Uhr beabsichtigte ein 50jähriger Seesener von seinem Grundstück auf die Lautenthaler Straße zu fahren. Hiebei übersah er einen 47jährigen Fußgänger, welcher sich auf dem Gehweg zwischen Grundstück und Fahrbahn befand. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Fahrzeug und Fußgänger, wobei der Fußgänger leicht verletzt wurde.

============================

Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag gegen 12 Uhr kam es in Seesen, Lange Straße, zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine Zeugin beobachtete, wie ein Omnibus einen geparkten Pkw beim Vorbeifahren touchierte. Der Busfahrer hielt an und wurde durch die Zeugin angesprochen. Dennoch entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort ohne die Einleitung einer Schadensregulierung zu ermöglichen. Die Ermittlungen zu dem Busfahrer dauern an, zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

============================

Stromaggregat entwendet

Goslar.

Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich in der Nacht von Montag auf Dienstag Zugang zu einer Lagerhalle in der Straße Am Helleberg. Hierbei entwendete er ein Stromaggregat. Der Schaden wird auf ca. 500 EUR geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei Goslar unter 05321-339-0 entgegen.

============================

Einbruch

Goslar.

In der Nacht von Montag und Dienstag drangen bislang unbekannte Täter in eine Schule in der Kösliner Straße ein. Nach ersten Ermittlungen wurde kein Diebesgut erlangt. Der Sachschaden wird auf ca. 250 EUR geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei Goslar unter 05321-339-0 entgegen.

============================

Sachbeschädigung an Pkw

Goslar.

In der Zeit von Montag, 13.15 Uhr, bis Dienstag, 12.30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen in der Danziger Straße geparkten Pkw Toyota, indem die rechte Fahrzeugseite zerkratzt wurde. Der Schaden wird auf ca. 300 EUR geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Goslar unter 05321-339-0 in Verbindung zu setzen.

============================

Mit geklauten Kennzeichen Tankbetrüge begangen

Mehrere Straftaten konnten jetzt durch intensive Ermittlungs- und Fahndungsarbeit aufgeklärt werden. Mindestens drei Tankbetrüge gehen auf das Konto eines 23jährigen Münchehöfers. Er tankte seinen VW jeweils an der Tankstelle an der Harzschnellstraße und entfernte sich, ohne die Rechnungen zu begleichen. In zwei Fällen demontierte er im Vorfeld seine Kennzeichen, in einem Fall benutzte er fremde Kennzeichen, welche in der Nacht vom 04. Auf den 05. März in Rhüden entwendet wurden. Es wurden mehrere Strafverfahren gegen den jungen Beschuldigten eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

============================

Verkehrsunfallflucht

Am Montag gegen 16.50 Uhr befuhr ein 44jähriger Rhüdener mit seinem Fahrrad die Bockenemer Straße in Seesen. In Höhe der Minigolf-Anlage fuhr ihm ein anderer Radfahrer auf Grund von Unaufmerksamkeit ins Rad. Der Unfallverursacher flüchtete nach dem Unfall. Am Fahrrad des Rhüdeners entstand Sachschaden. Verletzt wurde offensichtlich niemand. Der Unfallflüchtige wird folgt beschrieben: männlich, ca. 16 Jahre alt, schwarzes Haar, roter Pullover, gelbes Fahrrad. Näheres ist nicht bekannt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Seesen, Tel. (05381) 9440.

============================

Verkehrsunfälle unter Alkoholeinwirkung

Gleich zwei Verkehrsunfälle verursachte ein 59jähriger Bockenemer am Montag. Zunächst kam es auf der BAB 7, Fahrtrichtung Kassel, kurz vor der Anschlussstelle Seesen gegen 12 Uhr zu einem leichten Verkehrsunfall. Der Bockenemer touchierte mit seinem Opel Corsa einen überholenden Pkw Mercedes aus Brandenburg/Havel. An der Anschlussstelle Seesen verließen beide Fahrzeuge die Autobahn.

Anstatt anzuhalten und die Schadensregulierung einzuleiten, setzte der Bockenemer jedoch seine Fahrt fort. Im Einmündungsbereich, am Ende der Autobahnausfahrt, missachtete der Unfallfahrer das Rotlicht der Ampelanlage und stieß mit einem auf der Bundesstraße querenden Pkw eines 34jährigen Seeseners zusammen.

Der Seesener wurde leicht verletzt, an seinem Pkw VW entstand erheblicher Sachschaden. Der Bockenemer entfernte sich mit seinem ebenfalls stark beschädigten Pkw auf der B 243 in Richtung Osterode, konnte jedoch kurze Zeit später, auch Dank anderer aufmerksamer Verkehrsteilnehmer, an der Ausfahrt Münchehof durch Seesener Polizeibeamte gestellt werden. Der Unfallflüchtige stand erheblich unter Alkoholeinwirkung.

Ein erster Test erbrachte einen Wert von über 1,8 Promille. Der Führerschein wurde einbehalten, den Mann erwarten mehrere Strafverfahren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 25.000,- Euro.

============================

Verkehrsunfall

Am Montag gegen 12Uhr kam es in Seesen zu einem Verkehrsunfall mit 2 Leichtverletzten und einem Gesamtschaden in Höhe von etwa 15.000,- Euro. Ein 50jähriger Seesener befuhr die Hochstraße und missachtete an der Gänsepforte den von rechts kommenden Pkw eines 19jährigen, welcher ebenfalls in Seesen beheimatet ist. Im Kreuzungsbereich kollidieren beide Pkw. Die beiden Leichtverletzten waren Mitfahrer (17 und 18 Jahre alt) im Fahrzeug des

============================

Diebstahl von Katalysatoren

In der Zeit von Samstag, den 14.03.2020, 15.00 Uhr bis zur Feststellung am Montag, den 16.03.2020, 13.00 Uhr, betrat/en bislang unbekannte/r Täter ein Firmengrundstück im Bohnenkamp in Harlingerode. Hier wurde an einem dort abgestellten Pkw BMW und an einem VW Lupo der jeweilige Katalysator abgebaut (abgesägt) und entwendet.

============================

Kennzeichen gestohlen

Goslar.

Zwischen Samstag, 13.00 Uhr und Montag, 09.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter das Kennzeichenpaar BS-PY 999 von einem Pkw Audi, welcher auf einem Firmengelände in der Bornhardtstraße abgestellt war.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Goslar unter 05321-339-0 in Verbindung zu setzen.

============================

Verkehrsunfallflucht

Goslar.

Am Montag, zwischen 13.10 Uhr und 13.50 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten Pkw Audi A5 in der Ottostraße. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 EUR.

Hinweise nimmt die Polizei Goslar unter 05321-339-0 entgegen.

============================

Nachtrag zur vermissten Person aus Göttingen

Schulenberg.

Die Suchmaßnahmen werden mit aktueller Zeit intensiviert. Beamtinnen und Beamte der Bereitschaftspolizei durchkämmen die Waldgebiete westlich von Schulenberg. Eine Kräftesammelstelle wurde auf dem Großparkplatz an der Wiesenstraße eingerichtet.


Polizeimeldungen Goslar vom 10.03.2020

============================

Einbruch in Oberschule.

Braunlage.

In der Zeit von Samstagnachmittag, 14.30 Uhr, bis Montagvormittag, 06.20 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach gewaltsamen Öffnen eines Fensters in das Gebäude der Oberschule in der Elbingeröder Strasse ein, öffneten anschließend weitere Zwischentüren zum Teil gewaltsam und entwendeten nach ersten Feststellungen aus dem Lehrerzimmer einen in diesem Bereich aufgefundenen geringen Bargeldbetrag. Bei der Tat entstand insbesondere Sachschaden in Höhe von tausend Euro.

Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Elbingeröder Strasse oder der näheren Umgebung festgestellt haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

============================

3 Anzeigen wegen Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz:

Am Montag, den 09.03.2020, gegen 15.10 Uhr, fuhr ein 17jähriger Bad Harzburger mit seinem Motorroller durch Bad Harzburg. Dabei wurden die Beamten einer Streifenwagenbesatzung auf ihn aufmerksam, so dass er einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Es stellte sich heraus, dass für das Fahrzeug kein gültiger Pflichtversicherungsschutz mehr bestand.

Ein 51jährige Mann aus Bad Harzburg wurde am Montag, den 09.03.2020, gegen 15.24 Uhr, mit seinem Leichtkraftrad fahrend im Stadtgebiet angetroffen und durch eine Streife der Polizei ebenfalls angehalten und kontrolliert. Am Fahrzeug war ein grünes Versicherungskennzeichen angebracht, welches hinsichtlich des Versicherungsschutzes überprüft werden sollte. Während der Überprüfung und Befragung räumte der Fahrer und Halter des Fahrzeuges sofort ein, dass er das Fahrzeug nicht ordnungsgemäß haftpflichtversichert habe.

In der Nacht zum Dienstag, den 10.03.2020, gegen 00:10 Uhr, hatte ein 49jähriger Bad Harzburger an der K 46 seine Fahrt mit seinem Roller unterbrochen und angehalten. Die vorbeifahrende Polizeistreife hielt an um den Fahrer zu befragen bzw. zu überprüfen. Auch hier stellte sich heraus, dass das Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr geführt wurde, ohne dass ein gültiger Versicherungsschutz bestand. Es wurden jeweils Strafverfahren eingeleitet.

============================

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind

Dienstag, den 10.03.2020, 07.05 Uhr, in Goslar-Weddingen

Der Fahrer (35) eines Pkw Daimler C 200 befuhr die Bergenroder Straße in Richtung der Komturstraße (B 82). Als er sich auf Höhe der Straße Stadtberg befand überquerte ein 9jähriges Mädchen zu Fuß die Fahrbahn der L 510 von rechts nach links und wurde vom Pkw erfasst. Durch die Kollision stürzte das Kind und wurde schwer verletzt. Es wurde anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Goslar transportiert. Der entstandene Sachschaden hat eine Höhe von ca. 1000,- Euro.

============================

Einbrüche in Gartenlauben

Am Montag, d. 09.03.2020, wurde der erste von bislang drei Einbrüchen in Gartenlauben des Kleingartenvereins Roseneck in Clausthal gemeldet. Im ersten Fall wurde die Eingangstür der Laube aufgebrochen und zwei Fernseher und Werkzeuge entwendet. Heute wurden zwei weitere Einbrüche gemeldet. Hier wurde zunächst auch versucht, die Eingangstür einer Laube aufzuhebeln. Als dies wohl nicht gelang, wurde ein Fenster der Laube aufgehebelt. Auch ein auf den Gundstück stehender Schuppen wurde aufgebrochen. Entwendet wurde eine elektrische Gartenschere. Beim dritten Einbruch wurde ebenfalls ein Fenster aufgehebelt. Hier kann noch keine Angaben zum Diebesgut gemacht werden, weil die Geschädigten von außerhalb erst heute Nachmittag anreisen. 

============================

Verkehrsunfallflucht 1:

Am vergangenen Donnerstag in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen in der Seesener Bismarckstraße, Höhe Hausnummer 12, geparkten Pkw Citroen und beging anschließend “Unfallflucht”. Am Pkw des Geschädigten entstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Seesen, Tel. (05381) 9440.

============================

Verkehrsunfallflucht 2:

In der Zeit zwischen dem 1. März und dem 6. März beschädigte ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer in Ildehausen ein Verkehrszeichen und beging anschließend Fahrerflucht. Das an der Einmündung Northeimer Straße / Zum Papenbusch stehende Hinweisschild (“Kirchberg 2km”)wurde vermutlich beim Wenden des Fahrzeugs beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Seesen, Tel. (05381) 9440.

============================

Verkehrsunfallflucht 3:

Am Donnerstag in der Zeit zwischen 09.35 Uhr und 09.55 Uhr parkte ein Rhüdener seinen weißen VW Golf auf dem Penny-Parkplatz in der Bornhäuser Straße. In diesem Zeitraum wurde der Pkw an der Beifahrerseite durch einen anderes, unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Seesen, Tel. (05381) 9440.

============================

Verkehrsunfallflucht 4:

Am Sonntag gegen 19.45 Uhr kam es auf dem Gelände der TOTAL-Tankstelle in der Braunschweiger Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine Zeugin konnte beobachten, wie ein Fahrzeugführer mit seinem Gespann (Pkw mit Anhänger) rückwärts gegen ein geparktes Auto fuhr und dieses beschädigte. Der Fahrzeugführer stieg aus und begutachtete den Schaden. Anschließend setzte er seine Fahrt unerlaubt fort. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro am Pkw der Münchehöferin. Ermittlungen zu dem Unfallverursacher dauern an.

Weitere Hinweise bitte an die Polizei Seesen, Tel. (05381) 9440.

============================

Häusliche Gewalt:

Am Freitag gegen 21.15 Uhr kam es in einer Wohnung in der Frankfurter Straße (Seesen) zu einem massiven Fall von häuslicher Gewalt. Der 45jährige alkoholisierte Lebensgefährte einer 27jährigen Seesenerin fügte seiner Partnerin, nach einem verbalen Streit, multiple Verletzungen durch Schläge und andere Gewalteinwirkung zu. Die junge Frau musste im Northeimer Krankenhaus stationär behandelt werden. Dem Schläger wurde eine Blutprobe entnommen. Den Rest der Nacht verbrachte der Beschuldigte (EU-Bürger) im Goslarer Polizeigewahrsam. Weitergehende Sofortmaßnahmen waren nach Rücksprache mit dem Eildienst der Staatsanwaltschaft Braunschweig nicht erforderlich. Der Beschuldigte ist inzwischen in sein südosteuropäisches Heimatland ausgereist. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

============================

Einbrüche

Braunlage.

Ein bislang unbekannter Täter drang in der Zeit von Sonntag, 10.00 Uhr, bis Montag, 08.00 Uhr, in die Räumlichkeiten eines Notars in der Marktstraße ein. Hierzu nutzte er eine Mülltonne, um besser an die Fenster gelangen zu können. Besagte Mülltonne wurde bei einem weiteren Einbruch am Schulzentrum Braunlage aufgefunden und ebenfalls verwendet. Da die Tatörtlichkeiten ca. 300-400 Meter auseinanderliegen, bittet die Polizei Braunlage nun um Zeugenhinweise. Wer Angaben zum Transport und dem Verwenden der Mülltonne machen kann, möge sich unter 05520-93260 melden.

============================

Schlägerei in der Danziger Strasse/Zeugen gesucht.

Goslar.

Am Sonntagabend, in der Zeit zwischen 19.00 und 19.10 Uhr, kam es in der Danziger Strasse, Höhe Gaststätte Krantor, zwischen mehreren Personen zu einer handfesten Schlägerei, bei der eine männliche Person offenbar eine Kopfplatzwunde erlitt. Bei Eintreffen der eingesetzten Funkstreifenwagenbesatzungen konnten vor Ort allerdings weder unmittelbar Beteiligte noch Zeugen festgestellt werden.

Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet daher Personen, die dabei verletzt wurden oder während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen in der Danziger Strasse gemacht haben bzw. Angaben zu an der Auseinandersetzung beteiligten Personen machen oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

============================

Aussenspiegel beschädigt.

Goslar.

Am Sonntag, zwischen 17.30 und 19.30 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter den linken Aussenspiegel eines in der Waldenburger Strasse, Höhe Haus Nr. 2, abgestellten grauen VW Touran mit GS-Kennzeichen. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

============================

Einbruch in Gartenlaube.

Langelsheim.

In der Zeit von Samstagvormittag, 10.00 Uhr, bis Sonntagnachmittag, 18.45 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach gewaltsamen Öffnen der Holzeingangstür in eine Gartenlaube in der Braunschweiger Strasse ein, durchsuchten die hier befindlichen Behältnisse und entwendeten offenbar mehrere Gegenstände. Angaben über das dabei erlangte Diebesgut und die Schadenshöhe konnten bisher nicht erlangt werden.

Die Polizei Langelsheim hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Braunschweiger Strasse oder der näheren Umgebung festgestellt haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05326/97878-0 zu melden.

============================

Versuchter Einbruch in Gartenlaube.

Liebenburg.

Am Sonntag, zwischen 12.00 und 15.15 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter, die hölzerne Tür einer Gartenlaube im Grotekamp gewaltsam zu öffnen. Es blieb glücklicherweise bei diesem Versuch, allerdings entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Die Polizei Liebenburg hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Grotekamps oder der näheren Umgebung festgestellt haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05346/94680-0 zu melden.

============================

Verkehrsunfallflucht

Goslar

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es im Zeitraum von Freitag, den 06.03.2020, 18:30 Uhr bis Samstag, den 07.03.2020, 09:00 Uhr in der Goslarer Altstadt. Der Halter eines weißen Ford C-Max stellte seinen PKW in der Breiten Straße Höhe der Hausnummer 78 zum Parken ab. Durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer wurde der PKW nicht unerheblich beschädigt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dieser Straftat machen können sich unter der Nummer 05321/ 339-0 zu melden.

============================

Körperliche Auseinandersetzung

Goslar

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 29 jährigen Bad Harzburger und dem Sicherheitspersonal einer Goslarer Discothek in der Bassgeige kam es am Sonntag, dem 08.03.2020, gegen 01:20 Uhr. Der 29 jährige schlug zunächst mit der Faust gegen den Kopf eines Angestellten und versetzte einem zweiten Angestellten einen Kopfstoß, eher er überwältigt werden konnte. Der Angreifer wurde bei seinen Attacken ebenfalls verletzt, sodass er ärztlich behandelt werden musste.

============================

Einbruch

Bad Harzburg

In der Nacht von Freitag zu Samstag, im Tatzeitraum von 22.05 Uhr bis 06.55 Uhr, drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln der Haupteingangstür in ein Hotel in der Fritz-König-Straße ein und entwendeten Bargeld und ein Navigationsgerät. Der Schaden beläuft sich auf 250 Euro.

============================

Einbruch

Bad Harzburg

Ebenfalls in der Nacht von Freitag zu Samstag, im Tatzeitraum von 21.00 Uhr bis 09.00 Uhr, drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in eine Gaststätte am Berliner Platz ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Nach erster Einschätzung wurden Lebensmittel und Spirituosen entwendet. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro.

============================

Sachbeschädigung

Bad Harzburg

Am Samstag kam es in der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 21.00 Uhr in der Brunnenstraße zu einer Sachbeschädigung an einer Hauseingangstür. Hierbei wurde die Glaseinfassung durch einen unbekannten Täter beschädigt.

============================

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Braunlage.

Am Samstag, den 07.03.2020, gegen 12:45 Uhr, wurde auf der B 27 in Höhe der Abfahrt Braunlage-Mitte ein 41-jähriger Mann aus Braunlage mit seinem Pkw kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann aufgrund eines bestehenden Fahrverbotes zur Zeit keine Kraftfahrzeuge führen darf. Da der Mann noch im Besitz seines Führerscheines war, wurde dieser beschlagnahmt und an den für das Fahrverbot zuständigen Landkreis übersandt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Weiterhin bestand gegen den 41-jährigen noch ein Haftbefehl. Dieser konnte durch die Zahlung der Geldstrafe vor Ort erledigt werden. Der Fahrzeugschlüssel wurde zur Verhinderung der Weiterfahrt sichergestellt.

Gegen 16:30 Uhr war der 41-jährige, nachdem er zuvor von seiner Wohnanschrift den Zweitschlüssel Pkw geholt hatte, erneut mit seinem Fahrzeug unterwegs und fuhr in Braunlage auf der Lauterberger Straße. Gegen den 41-jährigen wurde ein zweites Strafverfahren wegen des erneuten Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet und auch der Zweitschlüssel wurde sichergestellt.

============================

Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen

Goslar

In der Straße Im Zwingerwall kam es am Freitag, 06.03.2020, um 17:30 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 31-jähriger Goslarer wollte mit seinem PKW sein Grundstück verlassen und auf die Straße Zwingerwall einbiegen. Dabei übersah er den PKW eines 43 jährigen Goslarer. Durch den Zusammenstoß waren beide PKW nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf min. 8000 Euro geschätzt.

============================

Verkehrsunfall

Goslar

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, um 20:00 Uhr auf der Bundesstraße 6 in Höhe des Goslarer Stadtteils Jerstedt. Hier fuhr eine 35-jährige, alkoholisierte Fahrzeugführerin mit ihrem VW Polo in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem VW Transporter eines 31-jährigen Goslarer. Durch den Zusammenstoß wurden PKW-Teile beider Fahrzeuge auf die Fahrbahn geschleudert, wodurch der PKW eines weiteren Verkehrsteilnehmers beschädigt wurde. Die drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Gesamtschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt.

============================

Diebstahl eines E-Bike.

Bad Harzburg.

Ein türkisfarbenes Pedelec, Haibike SDuro, wurde am Freitag, im Tatzeitraum zwischen 8 bis 10 Uhr, von dem Gelände eines Kindergartens in der Burgstraße entwendet.

Hinweise zum Diebstahl oder dem Verbleib des Rades nimmt die Polizei Bad Harzburg unter 05322-911110 entgegen.

============================

Diebstahl aus Transporter.

Bad Harzburg.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde durch einen unbekannten Täter, ein im Kirchblick parkend abgestellter Transporter Daimler Vito angegangen und ein Akkustaubsauger entwendet.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bad Harzburg unter 05322-911110 entgegen.

============================

Verkehrsunfall.

Weddingen.

Am Freitag, um 13:45 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Goslarer mit seinem Pkw Skoda die B82 aus Beuchte kommend in Richtung Weddingen. Innerhalb einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Es entstanden Sachschäden am Pkw und der Schutzplanke.

============================

Versuchter Einbruch.

Bad Harzburg.

Am Samstag kam es gegen 03:10 Uhr zu einem versuchten Einbruchdiebstahl in einem Einzelhandelsgeschäft im oberen Bereich der Herzog-Wilhelm-Straße. Durch den Täter wurde gewaltsam auf die Hausfassade eingewirkt, um in die Geschäftsräume zu gelangen. Ein Zeuge wurde auf die Geräuschentwicklung aufmerksam und verständigte umgehend die Polizei. Durch die herannahende Streifenwagenbesatzung konnte ein Täter nach kurzer Flucht gestellt werden. Ein Eindringen in die Geschäftsräume gelang dem Täter nicht, es entstand jedoch größerer Sachschaden an der Hausfassade.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bad Harzburg unter 05322-911110 entgegen.

============================

Verkehrsunfall

Seesen

Am Fr., 07.20 Uhr, befuhr ein 57-jähriger aus Zerbst mit einem Sattelzuge die Braunschweiger in Seesen stadtauswärts. Beim Linksabbiegen auf ein Grundstück schwenkte der Auflieger aus und beschädigte einen am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW. An diesem entstand ein Schaden von ca. 7.500EUR (sch).

============================

Verkehrsunfall

Seesen

Am Fr., 09.00, fuhr eine 80-jährige Frau mit ihrem PKW rückwärts von einem Grundstück in der Eichwiese in Münchehof und hielt auf der Fahrbahn, um in Rtg. Am Sweenhof weiter zu fahren. Vom gegenüber liegenden Grundstück fuhr eine 37-jährige mit ihrem PKW ebenfalls rückwärts auf die Straße und übersah hierbei den PKW der 80-jährigen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 1.000EUR (sch)

============================

Wildunfall

Seesen

Am Fr., 19.15 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Dresdener mit seinem PKW die B 248 von Seesen in Rtg. Hahausen und erfasste mit seinem Fahrzeug ein von links über die Straße wechselndes Reh. Sachschaden: ca. 1.000EUR (sch).

============================

Sachbeschädigung an PKW

Seesen

In er Zeit von Mi., 17.00 Uhr bis Do., 18.50 Uhr, zerkratzten unbekannte Täter die linke Seite eines PKW Audi, den der Besitzer (19 Jahre) auf einem Stellplatz vor einer Garage der Straße Sültenberg abgestellt hatte. Der Schaden wird auf ca. 200 EUR geschätzt. (sch).


Polizeimeldungen Goslar vom 04.03.2020

============================

Fahrzeugschlüssel gestohlen

Goslar

Am Montag, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 19.30 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter einen Fahrzeugschlüssel aus dem Spind einer Mitarbeiterin eines Einkaufsmarktes in der Hildesheimer Straße.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Goslar unter 05321-339-0 in Verbindung zu setzen.

============================

Sachbeschädigung

Goslar

Bislang unbekannte Täter schossen vermutlich mit einem Luftgewehr auf die Fensterrahmen eines Hauses im Worthsatenwinkel. Der Tatzeitraum wird auf den 01.03.2020, zwischen 02.00 Uhr und 03.00 Uhr, eingegrenzt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 200 EUR geschätzt.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei Goslar unter 05321-339-0 entgegen.

============================

Verkehrsunfallflucht

Goslar

Am Montag, in der Zeit von 09.50 Uhr bis 10.20 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten Pkw Skoda auf der unteren Parkebene eines Einkaufsmarktes in der Gutenbergstraße. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 EUR.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Goslar unter 05321-339-0 in Verbindung zu setzen.

============================

Verkehrsunfallflucht

Liebenburg

Am Montag, in der Zeit von 07.20 Uhr bis 13.10 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten Pkw Audi in der Straße “Bismarckschacht” gegenüber des Alten- und Pflegeheims. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 EUR.

Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Goslar unter 05321-339-0 und die Polizei Liebenburg 05346-946-800 entgegen.

============================

Verkehrsunfall auf der B6

Goslar

Am Montag, gegen 15.00 Uhr, fuhr eine 81-jährige Goslarerin mit ihrem Pkw Daimler auf die B6 von der Immenröder Straße in Fahrtrichtung Salzgitter auf. Hierbei übersah sie einen technisch bedingt haltenden Lkw eines 56-jährigen Mannes aus Lüdge, der auf dem Beschleunigungsstreifen stand und mit dem sie kollidierte. Im weiteren Verlauf stieß sie dann mit einem Pkw VW einer 31-jährigen Bad Harzburgerin auf der rechten Spur zusammen, die ebenfalls aufgefahren war, den Fahrstreifen jedoch bereits gewechselt hatte. Beschleunigt durch die zweite Kollision stieß der Daimler mit einem weiteren Pkw VW eines 68-jährigen Goslarers sowie einem Pkw Ford eines 54-jährigen Mannes aus Goslar auf dem linken Fahrstreifen zusammen. An allen Fahrzeugen entstand teilweise erheblicher Schaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 58.000 EUR geschätzt. Lediglich die 31-jährige Beteiligte wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

============================

Anzeige wegen Diebstahls und Trunkenheit im Straßenverkehr

Bad Harzburg

Am 01.03.2020, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein Polizeibeamter des Polizeikommissariat Bad Harzburg in einem zivilen Streifenwagen die Straße Hackelkamp im Gewerbegebiet von Bad Harzburg. Dem Beamten fielen dort auf dem Parkplatz der Firma Obi zwei Fahrzeuge, ein Transporter und ein Pkw, auf, welche mit einem Starthilfekabel verbunden waren. Bei den Fahrzeugen wurden drei männliche Personen angetroffen. Im weiteren Verlauf stellte der Polizeibeamte fest, dass mehrere Pflastersteine aus einer Ausstellungswand der Firma Obi fehlen würden. Wie sich herausstellte, hatten zwei der Männer diese in den Transporter geladen. Bei dem Fahrzeugführer des Transporters wurde zudem Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Bei einer Testung mit dem mobilen Messgerät wurde ein Wert von 1,51 Promille festgestellt. Der Führer des Pkw konnte nach Überprüfung entlassen werden. Die Pflastersteine wurden wieder ausgeladen und verblieben am Ort. Es wurden Strafverfahren wegen gemeinschaftlichen Diebstahls und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Tags: , , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.